Toast & Jam

Berlin steht wieder Kopf und ein Event jagt das nächste…

Worauf ich mich während der Fashion Week  definitiv am meisten freue, ist meine Teilnahme bei der Toast & Jam, Berlins erster Messe für Vintage Mode. Neben all dem Trubel um die unzähligen Designerschauen hat genau solch eine Messe bislang gefehlt, denn nichts ist langweiliger als von Kopf bis Fuß in Labels herum zu laufen… Jedes gute Outfit sollte mindestens eine Zutat aus einer vergangenen Ära beinhalten, wenn ihr mich fragt. Außerdem hoffe ich, dass nicht zuletzt auch die Diskussionen, die der jüngste Skandal um die Bekleidungskette Zara auslöste, vielleicht für etwas mehr Akzeptanz gegenüber guter Vintage Mode sorgten.
Ich bin schon ziemlich aufgeregt und gespannt, wie viele Besucher der Bread & Butter sich zu uns verirren.
Mein Highlight wird wohl die Eröffnungs-Show, bei der u.a. auch 3 von mir zusammen gestellte Outfits über den Catwalk laufen werden. Für einen kleinen Abstecher braucht ihr nicht einmal eine Akkreditierung, also kommt vorbei!!!

Traditionen soll man ja pflegen, daher habe ich versucht, wieder einmal ein paar Teilchen vorab zu knipsen.


Öffnungszeiten:

Do., 19.01.2012 : 12 – 19 Uhr
Fr., 20.01.2012 : 10 – 19 Uhr
Sa., 21.01.2012 : 10 – 18 Uhr

Die Eröffnungsshow findet am Donnerstag ab 17 Uhr statt und die Closingparty am Samstag kann ab 21.30 besucht werden. Der reguläre Eintrittspreis beträgt 4 €, die Closingparty kostet 8 €.

<3 Anne

2 comments