Komische Blicke

Frage-Antwort

1. Für was erntest du komische Blicke auf der Straße (stylingtechnisch)?



Vielleicht für meine komischen Kombinationen, z.B. rotziges Septum-Piercing (“Bullenring”) und Pailetten-Jäckchen?! Zwar finde ich, dass sich eine gewisse punkige Attitüde und Glitzer nicht ausschließen müssen, aber dennoch ist diese Mischung wohl ab und zu einen komischen Blick wert…

2. Wie gehst du mit solchen Blicken um?


Meistens gehe ich gar nicht damit um, weil ich aufgrund meines Tunnelblicks eher wenig um mich herum registriere. Falls ich dann doch mal einen Blick erhasche, freue ich mich ob der Bescheinigung, etwas anders als alltäglich für die Leute zu sein und eventuell Gesprächsstoff abseits von Wetter-Smalltalk zu liefern.

3. Provozierst du gerne bzw. fällst du gerne auf? (klamottentechnisch)


Na klar! Aber ich bin froh, dass mich meine Entwicklung von der frühjugendlichen NICHT-Frisur (Dreadlocks) und den selbstgenähten Schlaghosen (meistens Cordhosen mit selbst eingenähten Stoffdreiecken mit Karomuster) hin zum selbstgemachten sophisticated Designer-Plagiat gebracht hat… ;-)
Damals war es mir wichtig, mich von den zumeist verblödeten Jugendlichen in meiner Umgebung abzugrenzen. Heute will ich den Modeinteressierten in meiner Umgebung zeigen, dass Design nicht immer teuer sein muss. Die Prioritäten ändern sich mit dem Alter, aber die Einstellung ist die gleiche.

Getagged von Vio / Lost In Fashion

Comments are closed.