Tie Dye

D.I.Y.

Momentan “arbeite” ich an gefühlten 100 Projekten gleichzeitig, die irgendwie alle nicht fertig werden wollen…

Second Hand Sachen neu zu gestalten, oder komplett neue Sachen aus Stoffbahnen zu entwerfen hat seinen Reiz… Manchmal sehne ich mich jedoch nach dem kleinstmöglichen Aufwand, denn bis man alle Kleinteile beisammen hat um die Dinge, die einem vorschweben, realisieren zu können sind meistens Wochen vergangen und meistens hat man das angestrebte Budget dann auch längst bei Weitem überschritten…

Daher war Nadine’s Post zu Shabd Simon-Alexander’s Batik-Kollektion der Silberstreif an meinem Horizont…

Hier meine Adaption der wunderbaren Shirtkleider:

Basics: Textilfarbe, Bindfaden, Eimer, Wasser, weißes XXL Men’s Shirt

Anne

5 comments

  1. lucia

    das ist super änsch.
    i like.
    geht das auch mit
    paselfarben?
    ist das nicht ne
    riesen sauerei?

  2. Anne Poprausch

    Klar geht das auch in Pastell…
    Hatte ich nur nicht zur Hand.
    Vielleicht werde ich noch ein paar Pastelltöne nachtragen. Mal sehen. ;)
    Der Aufwand ist minimal und eine Sauerei ist das auch nicht wirklich!

  3. lena

    Wow das sieht ja super aus!
    Werd ich auch gleich mal ausprobieren, hab grad schon Farbe gekauft!

    Besuch doch auch mal meine Seite :)
    Liebe Grüße

  4. isabel

    wie hast du es geschafft aus diesen alten kreismustern rauszukommen, die man noch von früher kennt? ich komme an kreisen nicht vorbei.. deins sieht aber echt super aus. :)
    liebe grüße