Fuchs

D.I.Y.

… ja, manchmal bin ich einer!

Im Winterschlussverkauf hatte ich ordentlich zugeschlagen und mich in freudiger Erwartung auf die nahenden Sonnentage mit etlichen Kleidern ausgerüstet. Unter Anderem landete so auch das senfgelbe Samtkleid von H&M Trend in meiner Einkaufstüte. Zu Hause bemerkte ich dann diesen Fleck… Zwar war dieses schwarze Ding klein, aber seine Hartnäckigkeit zwang mich, das neu erworbene Prachtstück auf die Kleiderstange zu verbannen bis mir eine Idee kommen würde, wie ich den Traum aus Samt retten könnte.

Ein kleiner Trick half mir gestern, das Problem zu lösen:
Ich hatte noch Flickenstoff (zum Aufbügeln) übrig, der dünn genug war, um ihn mit meinen wunderschönen Papierstanzern, die ein Mitbringsel aus der Schweiz waren (DANKE nochmals, Moni und Martin!),  zu bearbeiten.
Ich stanzte also so viele Herzen aus dem Stoff, dass ich den Fleck unter einem Allover-Bügelmotiv verschwinden lassen konnte.

Anne

8 comments

  1. nora

    Wow – sieht klasse aus! Hab mir das Kleid letztens auch gekauft, aber in lila – seitdem hängt es auch nur im Schrank…vielleicht sollte ich auch etwas damit anstellen :D

  2. anne

    witzig, ich check eigentlich regelmäßig die trend abteilung durch, aber dieses kleid, ob in gelb oder in lila, hab ich voll verpasst! deines ist super geworden!

  3. Eileen

    Geil, geil, geil!
    Ich hoffe an dir sitzt es ein wenig enger? Aber trotzdem, richtig derbe cool! :)

  4. lucia

    alte
    was ne megaarbeit!
    aber nice.
    i like.
    wir sollten dies mal
    partnerlookmäßig anziehen.
    NICHT.
    ;)