Hüftgardine

D.I.Y.

Dass Pastellfarben wieder ein Thema sind, ist nichts neues. Ich für meinen Teil erfreue mich jedoch besonders an jenen Tönen, die durch einen charmanten Grauschleier bestechen. “Altrosa” ist eine von ihnen.

Als ich also meine 7 Meter altrosa Fransenborte für 1 € bei Ebay erstand, freute ich mich wie ein Honigkuchenpferd.
Leider wusste ich so rein gar nichts damit anzufangen.  Also staubte die Borte ein…
Beim täglichen Blog-Hopping  stachen mir schließlich diese Bilder ins Auge :

Image via: http://kingdomofstyle.typepad.co.uk
Image via: http://www.stylebubble.co.uk

Image via : http://www.anywho.dk/

… langsam ließ ich meinen Blick durch den Raum schweifen und irgendwie fügte sich in meinem Kopf etwas zusammen bis mein Blick an meiner neuen alten Bundfaltenhose kleben blieb…

Alles was ihr braucht ist:

1) Eine Second Hand Chino / Bundfaltenhose

2) Borte, Nadel, Faden (und evtl.  Stecknadeln)

3) Dann die Borte einmal um den Hosenbund herum feststecken und schließlich annähen!

FERTIG!

Angezogen sieht die etwas gewagte Liaison aus Altrosa und Grau-Türkis dann etwa so aus:

Anne


7 comments

  1. Katinka

    Aaaah! Hammer!!! Der Wahnsinn, da vergess’ ich doch glatt, dass der furchtbare FCB Meister wird :-)

  2. Nicole

    Eine tolle Idee. Ich finde aber auch das Outfit auf dem ersten Bild herrlich. Ob das auch ein DIY ist?

  3. Hanna

    Super Idee. Selbst gemachte Teile sind immer ein Hingucker. auch dein Blog gefällt mir total gut.

  4. Stef

    wie kommts, dass man deine Brustwarten auf dem letzten bild nicht sieht?? das sieht wunderbar aus. trägst du dein spitzentop immer ohne etwas, wie ein BH, drunter??

    lieben gruß