Babooshka

D.I.Y.

Das “aus zwei mach zwei” – Prinzip kennen wir ja schon von Park & Cube‘s “Carduogan“,  der nicht zuletzt auch bei mir für stürmische Begeisterung sorgte…
Inspiration für eine ganz neue Variante fand ich in dem bezaubernden Online-Shop “Babooshka Boutique“:

Image via: babooshkaboutique.com

Diese Kombination aus leichtem, halb-transparentem Blusen-Stoff und einfachem T-Shirt Jersey ließ mich nicht in Ruhe und so zerschnitt ich kurzer Hand ein ohnehin nicht ganz passendes Blüschen und ein altes Shirt, um zwei komplett neue Stücke zu kombinieren und zusammen zu flicken…

Das Crop-Tee und mein neues Shirt-Kleid gefallen mir ganz gut und somit erachte ich mein Experiment einfach mal ganz frech als geglückt… Haha.

<3 Anne

5 comments

  1. Nadja

    Hey :)
    Bin eben erst auf deinen Blog gestoßen und begeistert..
    am besten gefällt mir das diy drape kleid von COS.
    Würdest du das noch nähen & wie teuer wär das dann?
    Liebe Grüße
    ( yuna296@yahoo.de) würde mich über ne email freuen!

  2. Nicole

    Eine witzige Idee und tolle Ergebnisse. Das ruft ja praktisch nach jeder Menge Ebay Schnäppchen zum Zerschneiden und neu zusammen Puzzeln ;-)