Tagged: Alexander Wang

Glitzerlos ins neue Jahr…

D.I.Y.

Während sämtliche Geschäfte ihren Aushang dieser Tage möglichst “glamourös” verzieren, ist auch mir, ähnlich wie vielen anderen Mode-BloggerInnen, die Lust am ins-neue-Jahr-glitzern schon längst vergangen…

…abgesehen davon, dass ich wohl ins neue Jahr hineinliegen werde statt mich in der Kälte oder in überteuerten Clubs zu tummeln, sind hier meine Vorschläge für den perfekten -glitzerlosen- Übergang ins Jahr 2010:

DIY_Fashion_Blog_driftwood_New_Years_Eve_Silvester_Outfit_1Longblazer: René Lezard
Kette: D.I.Y. / H&M
Draped Longshirt mit Zipper: D.I.Y.
Maxi Strick-Rock: STACCATO

DIY_Fashion_Blog_driftwood_New_Years_Eve_Silvester_Outfit_2Kunstleder-Jacke: Vintage (Danke Lucia!!! <3)
Bluse: Zucchero
Schal: H&M Men
Marlene-Hose mit Bügelfalte: PanTex

DIY_Fashion_Blog_driftwood_New_Years_Eve_Silvester_Outfit_3“Jacko” Jacket: Vintage
Leather Sequinned Shoulder Pads: D.I.Y.
Kette: D.I.Y. / H&M
Alexander-Wang-like-Shirt: D.I.Y.
High Waist Jeans: H&M Trend

Ich hoffe, dass ihr alle gesund und munter ins neue Jahr rutscht.
Egal ob im Club oder auf der heimischen Couch… 2010 Olé!

Anne

Today

D.I.Y.

Tagesoutfit

Today Kette: selfmade, Shirt: selfmade, Ring: H&M, Shorts: Second Hand

Inspiration

Image via: www.stylebakeryteen.com
Image via: www.stylebakeryteen.com

(Alexander Wang Summer 2009)

…Zwar hatte ich mein “Tagesoutfit” nicht wirklich an, da ich mir wahrscheinlich sonst den Hintern abgefrohren hätte, aber nachdem ich dieses wunderbare Höschen heute für schlappe 3,90€ im Second Hand Laden meines Vertrauens fand, wollte ich euch dieses Gute-Laune-Ensemble nicht vorenthalten!
Besonders gut gefiel mir der pastellige Neon-Ton der Shorts (auf dem Foto leider nur zu erahnen), der trotz auffallender Farbgebung keineswegs an Love Parade oder Schwimmbekleidung der 90er Jahre erinnert.

Anne

Blazerweste

D.I.Y.

Es gibt leider wenige Trends, die tatsächlich zeitlos sind…

Oft wird der Begriff “klassisch” im Sinne von “unbunt” oder “unauffällig” verwendet, und doch trägt man diese Teile nicht länger als eine Saison.
Anders ging es mir bei den fabelhaften Blazerwesten, die anlässlich der Präsentation der Frühjahrskollektionen ’09 auf den Laufstegen zu bewundern waren…

So zum Beispiel bei Alexander Wang:

Bild via: http://coolspotters.com/clothing/alexander-wang-vest-spring-2009-ready-to-wear
Bild via: http://coolspotters.com

Bild via:  http://www.weardrobe.com
Bild via: http://www.weardrobe.com

Ich liebe es, gerade jetzt, wo das Wetter wieder richtig unangenehm wird, abgesehen vom üblichen “Strickjacke über Shirt” – Prinzip auch andere Alternativen für das Schichten von Kleidung zu haben! Also versuchte ich, mich an einem meiner unzähligen Flohmarktfunde zu üben…
Beim ersten Mal scheiterte ich daran, dass ich einen Blazer mit eingenähten Schulterpolstern beschnitt und letztendlich sowohl Innenfutter als auch Schaumstoff aus den abgeschnittenen Ärmeln wie aus einer Wunde klafften.
Für meinen zweiten Versuch wählte ich also einen Blazer, der anstelle der üblichen Schaumstoffpolster nur durch Filzeinlagen verstärkte Schultern hatte. So konnte ich die Schnittstellen an den abgeschnittenen Ärmeln ganz einfach mit einer Borte versäubern!

Hier mein Ergebnis:

DIY_fashion_BLOG_driftwood_Blazer_Vest_Wang_1

DIY_fashion_BLOG_driftwood_Blazer_Vest_Wang_2

Ich denke, dass dieses hübsche Teil auch in der nächsten Saison noch seinen Platz auf meiner Kleiderstange haben wird!

Anne