Tagged: Gothic

Alltagsgothic

D.I.Y.

Meine Liebe zum Alltagsgothiclook will trotz kommerzieller Ausschlachtung einfach nicht verglimmen. Und doch habe ich strikte Prinzipien, die mir verbieten, billig produzierte Pentagramm-Shirts oder ähnlichen Plunder von der Stange zu kaufen. Wahrscheinlich ein Überbleibsel aus meiner Teenie Punk Zeit…

Die perfekte Grätsche zwischen rohem DIY und glänzender Couture schaffen meiner Meinung nach die wunderbaren DI$COUNT Mädels. Oft sitze ich fassungslos begeistert vor dem Bildschirm und huldige ihren Werken. Hier wird per Hand gestudded, Pailletten werden akkurat gesetzt und Kitsch wird gekonnt ad Absurdum geführt. Cami und Nadia sind Großmeister, ich bin Stallbursche. Mir fehlt schlichtweg die Geduld, aber ich arbeite daran.

Alles, was ihr für meine Variante braucht sind eine halbtransparente Bluse, wie es sie bei Ebay zu Hauf gibt, und ein Hotfix Rhinestone Bügelpatch, das ihr auf dem Wochenmarkt ab 1-2 € bekommt. Hier ein besonders geschmackvolles Exemplar zur Veranschaulichung:

via: http://www.suessparklers.com

 

Da Strass an sich seit der Erfindung lustiger Mottoshirts mit glitzernden Slogans wie “Sexy”, “Zicke”, oder “Bitch” immer einen üblen Beigeschmack von “Hausfrau-aber-immernoch-zu-haben” hat, gilt es, sparsam Akzente zu setzen. Ich entschied mich also für eine leicht gesprenkelte Schulter, eine üppig besetzte Manschette und ein dezentes Motiv auf dem Rücken. Ich habe die Hotfix-Steinchen einzeln von der Trägerfolie gezogen, kleine Textilkleberpunkte auf der Bluse verteilt und die Rhinestones dann vorsichtig mit der Pinzette auf den Kleber gesetzt. Dies dient der vorläufigen Fixierung. Wenn der Kleber trocken ist, können die Steine nach Anleitung in der Verpackung aufgebügelt werden. Das kann eine ziemliche Prozedur werden, denn wenn ihr nicht korrekt bügelt, halten die Steine nicht. Wenn ihr wiederum zu penibel bügelt, verdampft der Kleber und die Steine fallen auch dann ab. An dieser Stelle hilft wieder der Textil-, oder Schmucksteinkleber, mit dem ihr vereinzelt nacharbeiten könnt.

Und hier das Ergebnis:

 

<3 Anne