Tagged: Schuh

Maniac

D.I.Y.

Try walking in my shoes…

OH MEIN GOTT! Rückblickend habe ich keine Ahnung, was mich da ritt, als ich mir diese Idee in den Kopf setzte! Es fing damit an, dass sich meine billigen Wedges irgendeiner No-Name-Marke als absolute Mogelpackung herausstellten…
Ich wunderte mich, dass sich der Kork-Absatz aufzulösen schien und bemerkte bei genauerer Betrachtung, dass es sich um eine Art Moosgummi-Schuh umklebt mit Korkmuster-Druck-Faserband handelte… Voller Wut riss ich dieses übergroße Kork-Pflaster von meinem Schuh…

schuh_vorher1

…irgendwie wollte ich ihn dann aber doch retten und überlegte mir nun Möglichkeiten, den Schuh neu zu gestalten. Mit Seidenband umwickeln war eine meiner Schnapsideen, die sich spätestens bei meinem ersten Jungfernspaziergang gerächt hätte… Dann kam mir die Idee mit den Pailetten!

Nach dem ersten Schuh war  ich fertig mit den Nerven und so stand der zweite viele, viele Wochen in der Gegend herum.

schuh_vorher2

Zum Glück konnte ich mich dann doch noch einmal motivieren…

schuh1

schuh2

schuh3

schuh4

Ich habe wirklich keine Ahnung, wie viele Nägel ich verbraucht habe, ich weiß nur, dass es fast 300 g waren. (Und ich glaube, das sind viele Tausende)
An Billigschuh erinnert hier allerdings nichts mehr!
Das war die reinste Beschäftigungstherapie und ich glaube, geduldstechnisch mache ich große Fortschritte…

Anne