Tagged: second hand shopping

Schuhtick

D.I.Y.

das nächste Level

Meistens halte ich mich an die goldene Regel: Gehe niemals mit Erwartungen in einen Second Hand Laden oder auf den Trödelmarkt! Das macht ja auch Sinn, denn wenn man auf der Suche nach etwas bestimmten ist, dann übersieht man dort meistens die unscheinbaren Schätze… Ich umgehe die Regel allerdings manchmal, indem ich Prioritäten setze.

Eine glückliche Fügung liess mich bei meinem letzten Ausflug in den wunderbaren Laden O.F.T. dann GENAU DIE Schuhe finden, die in meiner Prioritäten-Liste ganz oben standen. Wann findet man in einem Gebrauchtwarenhaus schon genau das, worauf man gehofft hatte?!

Bei dieser Frontansicht griff ich direkt ins Regal:

plateau1

Meine Größe, wie angegossen!

Die Seitenansicht liess mich dann doch stutzend überlegen…

plateau2

Ich fand, dass dieses Modell Marke “leichtes Mädchen” nicht so wirklich dem entspricht, was ich vermitteln möchte, griff dann bei einem fairen Preis von 15 € aber doch zu.

Zu Hause angekommen besorgte ich mir im Fachhandel eine spezielle Ledernadel und nähte ein einfaches Gummiband als Fersenriemchen an:

plateau3

So sind die Schuhe tragbarer, und sehen schon etwas edler aus als vorher.

Nun gehöre ich aber zu jener Art Frauen, die einige Vorbehalte gegen geöffnete Fersen haben… Mir kam die rettende Idee, eine Manschette zu nähen, die bei Bedarf über den Schuh  angezogen werden kann:

plateau4

Das endgültige Finish wird es morgen oder übermorgen geben!

Anne

—————————————————————————————

D.I.Y.

the next level

I mostly stick to the golden rules of second hand shopping : don’t go to a second hand store or a fleamarket having any expectations! Of course that makes sense, because you will lose sight of all the little hidden treasures while searching for something special…  But i have to admit that i avoid THE rule from time to time by “prioritising”.

As i went to the fabulous store O.F.T. , a fortunate coincidence let me find exactly THAT KIND OF SHOES that were my top priority. When do you ever find exactly what you’ve been looking for in a second hand store?!!!

The frontal view made me grasp into the shelf immediately…

My size, fit like a glove!

In turn the side view made me stop short.

I thought that this kind of “cocotte” shoes maybe weren’t consistent with what i wanted to convey but the very fair price of 15 € made me buy them, anyway.

Back home i attended to a leather needle in a specialist shop and attached a simple elastic strap as heel apron.

That way the shoes are more sustainable and somehow even look a little more noble.

Since i am one of those neurotic women that have some acceptions against open heels i tried to find a solution and had the idea of sewing gaiters that could be worn over the shoe if required.

The definite finish will be up tomorrow!

Anne